September 9

One True Queen – Wo Königin sein nicht lange währt

One True Queen, der erste Band einer Dilogie, von Jennifer Benkau erschien im August diesen Jahres beim Ravensburger Buchverlag. Ich hatte bereits bei Vorablesen die Leseprobe gelesen, aber leider nicht gewonnen. Da ich es aber so spannend fand, das eBook im Gegensatz zum Hardcover bereits erschienen war und es außerdem noch eine Preisaktion dafür gab, habe ich nicht lange gezögert und es mir gekauft. Wieder eine Entscheidung, die ich nicht bereut habe. Lesen Sie weiter

Juni 20

Das Reich der sieben Höfe – Eine Abrechnung

Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich wirklich noch eine Rezension zu dem zweiten sowie dritten Band von Das Reich der sieben Höfe (im Englischen A Court of Thorns and Roses, ich werde daher im weiteren Verlauf die Abkürzung ACOTAR nutzen, die auch unter deutschen Fans gängig ist) schreiben soll, aber auf einem Blog sollten ja nicht nur positive Rezensionen zu finden sein. Obwohl ich dies weniger als Rezension als als persönliche Abrechnung zu dieser Reihe sehen würde. Dies ist meine Meinung und damit höchst subjektiv und wird auch einige Spoiler enthalten, da ich über einige Dinge schreibe, die mich gestört haben. Lesen Sie weiter

Juni 8

Clans of London – Hexentochter: Magischer Auftakt der neuen Dilogie von Sandra Grauer

Clans of London – Hexentochter, geschrieben von Sandra Grauer erschien im Mai diesen Jahres beim Ravensburger Buchverlag und ist der erste Band einer Dilogie. Auf Grund des schönen Covers und des interessanten Klappentextes hatte ich das Buch bereits auf meiner Wunschliste, allerdings hatte ich das Glück, bei Vorablesen ein Rezensionsexemplar zu gewinnen. Lesen Sie weiter

Mai 6

Izara – Das ewige Feuer: Feuriger Auftakt einer besonderen Reihe

Ich hatte Izara – Das ewige Feuer schon länger auf meiner Leseliste, seitdem ich vor einigen Monaten im Internet darüber gestolpert war und die durchweg guten Kritiken es für mich äußerst interessant gemacht haben. Als ich dann vor ein paar Wochen in der Buchhandlung war, fiel mir das wunderschöne Hardcover sofort ins Auge und mir blieb nichts anderes übrig, als zuzugreifen. Lesen Sie weiter